Unsere Anlage

Unsere moderne Schießanlage verfügt über 8 Bahnen zwischen 25, 50 und 100m Distanz Klein- und Großkaliber / Lang- und Kurzwaffen und die DJV-Disziplinen (stehender Bock, stehender Überläufer und sitzender Fuchs)

Mehr zu unserer Anlage findet ihr hier: Schießanlage

 

Natürlich können wir bei Bedarf auch Waffen und Munition während den Schießzeiten bereitstellen. Hierzu wäre allerdings eine Telefonische Mitteilung an den Oberschützenmeister notwendig.

Mehr zu den Waffen, die ausgeliehen werden können, findet ihr hier: Waffen

 

Die Anlage bietet auch ein gemütliches Vereinshaus mit ansprechender Kantinenversorgung.

Mehr zu unserem Vereinshaus findet ihr hier: Vereinshaus

Unsere Geschichte

Gegründet 1830 fand im gleichen Jahr das erste Schützenfest statt. Der erste Entwurf für eine Schießanlage stammt aus dem Jahre 1854 und 1876 entstanden die ersten Schießbahnen mit einer Länge von 50m.

1905 – 1907 gründete sich der “Havelländische Schützenbund”, dem die Schützengilde zu Friesack im Jahre 1907 beitrat.

Projektierungsarbeiten für ein neues Vereinshaus, wie wir es heute kennen, begannen 1997.

Am 25. April 2003 war es endlich soweit die Einweihung des neuen Vereinshauses wurde gefeiert!

Somit verfügt die Gilde über eine moderne Schießanlage, wofür wir uns bei allen bedanken, die uns bei der Schaffung dieser Anlage materiell und finanziell unterstützt haben. Zurzeit sind (incl. Jungschützen) in unserer Gilde 88 Mitglieder und 5 Ehrenmitglieder vertreten.

Neuigkeiten

29. September 2022

Weihnachtsfeier am 03.12.2021

Liebe Kameraden, Die Weihnachtsfeier 2022 findet mit musikalischer Umrahmung am Sonnabend, dem 03.12.2022 um 15.30 Uhr im Schützenhaus in Friesack und ein Geschenk im Wert von ca. 10,00 € statt. Anmeldung bis 07.11.2022 beim Schützenwirt Einladung Weihnachtsfeier 2022 Es laden ein: Der Vorstand und das Königshaus.
29. September 2022

Einladung Erste Hilfe

Hallo Schießleiter, am 29.10.2022 um 9 Uhr findet der Erste Hilfe Kurs für alle Schießleiter statt. Der Kurs wird im Vereinshaus von der Schützengilde gemacht. Mit Schützengruß Stefanie Oppermann