Aufnahmebedingungen und Zahlungsmodalitäten

 

Aufnahmegebühr         (nicht für Kinder und Jugendliche)       50,00 €

___________________________________________________________

 

Mitglieds-Jahresbeitrag + Umlage (Versicherungen und Verbände):

 

1. bis 5. Mitgliedsjahr                           (135€ + 30€)                 165,00€

ab 6. Mitgliedsjahr                                (70€ + 30€)                  100,00€

 

 

_____________________________________________________

 

Für Ehegatten bzw. Lebenspartner von Gildemitgliedern    50,00 €

_____________________________________________________

 

Kinder und Jugendliche (auch über 18-jährige, die noch kein eigenes Einkommen haben)  entrichten nur die Umlage                           30,00 €

_____________________________________________________

 

Die Aufnahmegebühr, der 1. Jahresbeitrag und die Umlage sind nach Antragsbestätigung fällig.

 

Der Jahresbeitrag und die Umlage sind jeweils bis zum 31. Jan. des laufenden Jahres fällig und auf das Vereinskonto zu überweisen bzw. beim Kassenwart einzuzahlen.

 

Abweichende Regelungen sind nur mit Zustimmung des geschäftsführenden Vorstandes möglich.

 

_____________________________________________________

 

Weitere Zahlungsverpflichtungen: Instandhaltungspauschale

 

Instandhaltungspauschale, die von jedem Mitglied zu leisten ist.

  

Beschluss des Vorstandes vom 24. Juni und 18. Oktober  2015

 

Für die Erhaltung und stete Verbesserung unserer gesamten Schießanlage sind

von jedem Mitglied entsprechende Leistungen zu erbringen.

 

 

1. von Mitgliedern, deren Mitgliedschaft weniger als 5 Jahre beträgt, sind

mindestens 135 € im Jahr  zu leisten.

 

2. von Mitgliedern, deren Mitgliedschaft 5 und mehr Jahre beträgt, sind 

mindestens 90 € im Jahr zu leisten.

 

3. Ehrenmitglieder sind nicht mehr zu Leistungen verpflichtet.

 

Neben der direkten Bezahlung können die Leistungen auch

- als Schießleitertätigkeit / Schießaufsicht  mit mindestens  4 Einsätzen

- durch materielle Sachleistungen

- durch Arbeitsleistungen  (  mit 9,- €/Std ) 

erbracht werden.

 

Zahlungsverzugsgebühren:

 

 

Zahlung nach dem  1. Quartal +  5 €

nach dem  2. Quartal5 + 10  = + 15 €

 

nach dem  3. Quartal15 + 15  =  + 30 €